EVP Frutigen steigt mit sieben Kandidierenden ins Rennen um die Gemeindewahlen

Die EVP Fru­ti­gen kann eine Liste mit sie­ben her­vor­ra­gend qua­li­fi­zier­ten Kan­di­die­ren­den für die Gemein­de­wah­len 2021 vor­wei­sen. Nach inten­si­ver Suche und vie­len Gesprä­chen konn­ten zwei Frauen und fünf Män­ner für diese Auf­gabe gewon­nen wer­den.

Der bis­he­rige Gemein­de­rat und Res­sort­lei­ter Hoch­bau Mar­kus Grossen-Brenzikofer führt die Liste pro­mi­nent an. Im Wei­te­ren stel­len sich Edith Bach-Steiner, Katja Furrer-Schmid, Samuel Fischer, Ernst Josi, Remo Rohr­bach sowie André Wehrli-Pouwer für die Wahl in den Fru­ti­ger Gemein­de­rat zur ver­fü­gung. Für die dies­jäh­ri­gen Gemein­de­wah­len haben sich aus­ser­ge­wöhn­lich viele Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten auf­stel­len las­sen. Nicht wend­ger als 34 Bür­ge­rin­nen und Bür­ger bewer­ben sich um die 8 Sitze im Gemein­de­rat. Unsere Chan­cen, den bis­he­ri­gen Sitz von Mar­kus Gros­sen zu ver­tei­di­gen, sind mit unse­ren kom­pe­ten­ten und enga­gier­ten Kan­di­die­ren­den in Takt.

Glaube, Hoff­nung, Liebe

Eine Werte-Trilogie aus der bib­li­schen Über­lie­fe­rung. Aktu­ell wie eh und je und zudem unsere Basis zu poli­ti­scher Mei­nungs­bil­dung und Aus­ein­an­der­set­zung. Sach­lich, fun­diert und mit Anstand aber nicht ohne Emo­tio­nen. So könnte man unsere Moti­va­tion und unse­ren Stil zusam­men­fas­sen.

Wir ver­ste­hen Poli­tik als Dienst an unse­ren Mit­men­schen und nicht als Kampf um Macht und Pres­tige. Wir wir­ken der Erstar­rung in poli­ti­schen Blö­cken ent­ge­gen und tra­gen in der poli­ti­schen Aus­ein­an­der­set­zung zur Ver­söh­nung bei.
Seit 44 Jah­ren wirkt die EVP Fru­ti­gen kon­struk­tiv und mit dem Blick für das Ganze in der Gemein­de­po­li­tik mit.
Wie sich unsere Gemein­de­be­hörde für die nächs­ten vier Jahre zusam­men­set­zen wird, kön­nen Sie mit­be­stim­men.

Wir sind bereit! Dür­fen wir auf Ihre Unter­stüt­zung am 7. Novem­ber 2021 zäh­len? Herz­li­chen Dank!

 

Für die Evan­ge­li­sche Volks­par­tei Fru­ti­gen
Hans Peter Bach, Prä­si­dent

 

Dafür ste­hen wir:

  • für opti­male Bil­dungs­mög­lich­kei­ten in Volks- und Berufs­schu­len, wo sinn­voll auch dezen­tral
  • für eine gute Ver­sor­gung von Men­schen mit Pfle­ge­be­darf (Spi­tal, Pfle­ge­heim, Ret­tungs­dienste)
  • für eine opti­male Anbin­dung an den öffent­li­chen Ver­kehr
  • für einen sorg­fäl­ti­gen Umgang mit der Infra­struk­tur und den Finan­zen der Gemeinde
  • für mehr Sicher­heit und Lebens­qua­li­tät auf unse­ren Stras­sen und in unse­rem Dorf
  • für eine aktive und gezielte För­de­rung der kul­tu­rel­len Viel­falt in unse­rem Tal