EVP Kanton Bern erhält neues Parteiprogramm

Unter der Präambel "Glaube, Hoffnung, Liebe - Basis unserer politischen Arbeit" werden auf nur gerade vier Seiten die politischen Ziele und die Werthaltung der Evangelischen Volkspartei EVP des Kantons Bern veröffentlicht.

Die Wertetrilogie "Glaube, Hoffnung, Liebe" ist dabei ein Zitat aus dem neuen Testament der Bibel. Der Apostel Paulus erwähnt diese christlichen Tugenden in einem Brief an die Gemeinde in Korinth (1. Korintherbrief Kapitel 13).

Der Glaube befreit uns zum Handeln, beginnt die EVP konsequenterweise die Einleitung zum Partiprogramm und kommt zum Schluss "Wir verstehen Politik als Dienst an unseren Mitmenschen und nicht als Kampf um Macht und Presige". 

Das Partiprogramm beschränkt sich sodann auf die wesentlichen Aspekte wie Familienpolitik, Gesundheitswesen, Umweltpolitik, Finanzhaushalt, soziale Wirtschaft und Bildungspolitik. Dabei wird versucht, die Grundsätze medienwirksam mit einprägsamen Slogans wie "Damit unsere Umwelt nicht ins Grass beisst" oder "Damit unsere Schule Bestnoten erzielt" zu untermauern.